Datenschutzhinweis

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unseres Online-Angebots „www.gasthaus-zum-rebstock.de“ (nachfolgend „Website“ genannt) und für die Kommunikation mit uns.
Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (im Folgenden kurz als „Daten“ bezeichnet) auf.

Verantwortlicher

Verantwortlich, im Sinne von Art. 4 Nr. 7 der DSGVO, ist der im Impressum genannte Vertreter, Herr Thomas Bartsch

Umfang und Zweck der Datenerfassung und Verarbeitung

Kontaktformular und E-Mail Kontakt

Wenn Sie uns eine E-Mail senden oder das Kontaktformular nutzen, speichern wir die von Ihnen an uns gesendeten Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage, und löschen diese Daten zyklisch, spätestens jedoch nach einem Jahr.Bei der Nutzung des Kontaktformulars wird, über die von Ihnen getätigten Eingaben hinaus, die IP-Adresse des Absenders erfasst und gespeichert, um die sichere Zurverfügungstellung unserer Website und der Kommunikation gem. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO zu gewährleisten. Mindestangaben für eine Übermittlung sind ein Name (damit wir Sie korrekt ansprechen können), eine E-Mail-Adresse (damit wir Sie kontaktieren können) sowie eine Nachricht. Die Angabe einer Telefonnummer ist freiwillig. Die Anzeige und Übermittlung des Formulars, sowie der von Ihnen eingegebenen Daten, erfolgt verschlüsselt. Siehe dazu auch den Abschnitt: Datensicherheit. Ein berechtigtes Interesse zur Verarbeitung dieser, personenbezogenen Daten, liegt darin, auf Ihre E-Mail bzw. Anfrage antworten zu können.

Zugriffsdaten

Über die im Punkt „Kontaktformular und E-Mail Kontakt“ genannten Daten hinaus, erheben bzw. speichern und verarbeiten wir selbst keine weiteren Daten. Über unsere Partner (siehe: „Datenerfassung, -speicherung und -verarbeitung durch Dritte“) werden, im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung, Informationen über Ihre Interaktion mit unseren WebSeiten erfasst, gespeichert und verarbeitet. Dabei werden Nutzungsdaten wie z. B. : Name und URL der abgerufenen Seite, Uhrzeit und Datum des Zugriffs, Datenmengen, Ladezeiten, Status des Abrufes (HTTP response code), Informationen zum Browser, dem Betriebssystem, die Auflösung und die IP-Adresse verarbeitet. Diese Protokolldaten werden, ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder sonstiger Profilerstellung, für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Website, aber auch zur anonymen Erfassung der Anzahl der Besucher auf unserer Website (traffic) sowie zum Umfang und zur Art der Nutzung unserer Website und Dienste, verwendet. Aufgrund dieser Informationen können wir den Datenverkehr analysieren, Fehler suchen und beheben und unsere Dienste verbessern, sowie unsere Seite nutzerfreundlich und informativ gestalten. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Wir behalten uns vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Cookies

Wir verwenden ein sogenanntes „Cookie“, das ist eine kleine Textdatei, die lokal auf Ihrer Festplatte gespeichert wird, um darin die Auflösung (nur die Breite) Ihres Browsers für eine Session abzuspeichern, damit wir die Darstellung möglichst schnell und optimal auf Ihr Endgerät anpassen können (sog. Responsive-Design). Unsere Partner können aber eigene Cookies verwenden - Details dazu findne Sie unter: „Datenerfassung, -speicherung und -verarbeitung durch Dritte“).

Datensicherheit

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS. Bei der Kommunikation per E-Mail verwenden wir SSL bzw. TLS geschützte Verbindungen zwischen unseren Rechnern und den Mailservern unseres Anbieters.

Speicherdauer

Sofern nicht spezifisch angegeben, speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist. In einigen Fällen sieht der Gesetzgeber die Aufbewahrung von personenbezogenen Daten vor, etwa im Steuer- oder Handelsrecht. In diesen Fällen werden die Daten von uns lediglich für diese gesetzlichen Zwecke weiter gespeichert, aber nicht anderweitig verarbeitet und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.

Rechte hinsichtlich personenbezogener Daten

Auf Antrag erhalten Sie von uns jederzeit unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten und können unrichtige Daten berichtigen lassen (Art. 15 und Art. 16 DSGVO). Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, können Sie auch eine Sperrung („Einschränkung der Verarbeitung“) oder Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) der gespeicherten Daten verlangen (Art. 17 und Art. 18 DSGVO). Darüber hinaus können Sie jederzeit nach Art. 21 DSGVO gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Erfüllung öffentlicher Aufgaben Widerspruch einlegen, um die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu stoppen. Die Verarbeitung wird gemäß Art. 21 DSGVO gestoppt, sofern nicht zwingende schutzwürdige Gründe seitens der verarbeitenden Stelle nachgewiesen werden, die eine Verarbeitung erforderlich machen. Zudem haben Sie jederzeit das Recht auf Datenübertragbarkeit gem. 20 DSGVO und das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Ausichtsbehörde.

Automatisiere Entscheidungsfindung und Profiling

Von uns werden keinerlei automatisierten Entscheidungsfindungen oder Profilings bei dieser Verarbeitung Ihrer Daten eingesetzt.

Datenerfassung, -speicherung und -verarbeitung durch Dritte

Google Analytics

Diese Website benutzt, im Rahmen eines Auftragsdatenverarbeitungsvertrags, Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Website ist die IP-Anonymisierung aktiviert. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link Google Optout Plugin verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.
Alternativ können Sie die Erfassung durch Google Analytics, auf unserer Seite, verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Cookie setzen

Weitere Informationen finden Sie hier Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen von Google.

Google Fonts und jQuery (ajax.googleapis.com)

Wir binden Schriftarten („Google Fonts“) und Bibliotheken zur Nutzung der Technologien Ajax und jQuery auf dieser Webseite ein, die direkt von Google Servern (dem Google Content Delivery Network, kurz CDN) abgerufen werden. Dies dient dazu, die Ladezeiten der Webseiten möglichst gering zu halten. Wenn Sie in der Vergangenheit eine dieser Bibliotheken genutzt haben, wird eine bereits vorhandene, lokale Kopie aus dem Cache verwendet. Ist dies nicht der Fall, erfolgt ein direkter Zugriff auf das CDN von Google, bei dem typische Kommunikationsdaten (IP-Adresse, Browser, ...) an den Server übertragen werden. Dabei können auch Zugriffe auf Server außerhalb der EU (insbesondere USA) erfolgen.

Google Maps

Zur Darstellung von Landkarten und zur Planung von Routen setzen wir den Dienst "Google Maps“ des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Dabei erfolgt ein direkter Zugriff auf den Dienst von Google, bei dem typische Kommunikationsdaten (IP-Adresse, Browser, ...) an den Server übertragen werden. Dabei erfolgen i.a.R. auch Zugriffe auf Server außerhalb der EU (insbesondere USA) erfolgen.Bei der Nutzung von Maps kann unter bestimmten Umständen (z. B. zur Bestimmung des Start-Standortes bei einer Routenplanung) eine Lokalisierung des Benutzers anhand der IP-Adresse oder anderer Sensoren erfolgen.Die Freigabe dieser Informationen kann der Nutzer über den Brower oder das Smartphone steuern („Standortzugriff erlauben/ablehnen“).Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie hier: Datenschutzerklärung von Google, Einstellungen zur personalisierten Werbung und eine Opt-Out Möglichkeit finden Sie hier: Google: Einstellungen für Werbung.

Amazon Partnerprogramm

Diese Webseite ist, aufgrund unseres berechtigten Interesses an einem wirtschaftlichen Betrieb, Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können. Wir zeigen Ihnen u.U. statische Produktlinks auf empfohlene Produkte bei Amazon an, bei deren Verkauf wir eine Provision erhalten. Es erfolgt keine automatische Übermittlung von Daten an Amazon - erst wenn Sie einen solchen Link anklicken, werden Sie auf die Amazon Webseite geleitet.

Webhosting

Im Rahmen einer Auftragsverarbeitung erfasst und speichert unser Provider, die STRATO AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin, beim Aufruf unserer Webseite, die IP-Adressen der Benutzer (und ggf. weitere Daten wie Zeitstempel, aufgerufene URLS etc.) in Logfiles. Dies geschieht zur Erkennung und Abwehr von Angriffen und die Speicherdauer beträgt maximal sieben Tage.

Datenweitergabe an Dritte

In dem seltenen Fall, dass wir Angriffs- und Manipulationsversuche gegen unsere WebSeite registrieren (z. B. durch wiederholte Versuche, erfolglos auf geschützte Bereiche zuzugreifen, sog. „Brute Force Angriffe“ ) leiten wir die IP-Adresse des Angreifers, Datum, Uhrzeit und ggf. Details zum Manipulationsversuch, an die Datenbank Abuseipdp weiter. Darin liegt nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO unser berechtigtes Interesse, zum Schutz und zur Gewährleistung des sicheren Betriebs unseres Angebots. Darüber hinaus geben wir keine Daten aktiv an Dritte weiter.